top of page

DATENSCHUTZ

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch, bevor Sie die Website der Blaser Aktiengesellschaft Malters (nachfolgend BLAG) und ihre Links nutzen oder personenbezogene Daten übermitteln.

Mit dem Zugriff auf diese Website und ihre Links erklären Sie, dass Sie die nachfolgende Datenschutzerklärung verstanden haben und damit einverstanden sind. Sollten Sie mit der nachfolgend ausgeführten Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, diese Website wieder zu verlassen bzw. keine personenbezogenen Daten zu übermitteln. BLAG behält sich vor, die nachfolgende Datenschutzerklärung sowie Inhalte auf dieser Website jederzeit ohne Ankündigung vollständig oder teilweise zu überarbeiten bzw. im gegebenen Fall zu löschen. Es gilt die jeweils gültige Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt der Nutzung dieser Website.

BLAG legt Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und verwendet Ihre persönlichen Daten gemäss der geltenden Schweizer Datenschutzgesetzgebung. Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie BLAG mit Ihren persönlichen Daten umgeht, die beim Besuch unserer Website erhoben werden.

 

1. Bearbeiten von Personendaten

Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Website keine personenbezogenen Daten. Beim Besuch dieser Website können Sie Informationen über Ihre Person übermitteln (wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse). Eine entsprechende Übermittlung erfolgt etwa durch das Registrieren in Online-Portalen, durch das Ausfüllen eines Online-Formulars bzw. wenn Sie sich für einen E-Mail-Newsletter anmelden. Mit der Übermittlung Ihrer Daten an BLAG sind Sie damit einverstanden, dass die Daten jeweils innerhalb des von Ihnen ausgewählten Bereichs von BLAG gespeichert und bearbeitet werden. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

Ihre persönlichen Daten werden weder an Dritte verkauft noch werden sie grundsätzlich mit Dritten ausserhalb der Firma geteilt. Vorbehalten bleibt die Weitergabe Ihrer Daten durch BLAG an externe Unternehmen oder Vertreter zur Erbringung von Dienstleistungen für BLAG und zu den oben erwähnten Zwecken. Diese Unternehmen und Vertreter sind verpflichtet, sich bei der Nutzung Ihrer persönlichen Daten an die geltenden Gesetze und unsere Datenschutzbestimmungen zu halten. Im Weiteren wird BLAG Ihre Daten gegenüber sonstigen Dritten nur bekannt geben, sofern und soweit dies nach geltendem Gesetz, gerichtliche Verfügungen oder behördliche Regulierung erforderlich ist.

Ihre Personendaten werden nur so lange gespeichert, wie es zum Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist.

 

2. Automatisch gespeicherte Daten

Durch den Besuch dieser Website werden automatisch Daten in Logfiles gespeichert. Namentlich sind dies Ihre IP-Adresse bzw. die IP-Adresse Ihres Internet Service Provider, die Einstiegsseite (von der Sie auf unsere Website gestossen sind), der Browsertyp, das Betriebssystem und die Plattform, aufgesuchte Seiten unter www.blasermalters.ch, Zugriffszeiten und Datum (nachfolgend «Verbindungsdaten»). Diese Verbindungsdaten sollen Aufschluss darüber geben, wie Besucher diese Website nutzen; sie können für statistische Zwecke ausgewertet (Webanalysetool) und für interne Massnahmen zur Qualitätsverbesserung verwendet werden. Sofern Sie Angebote auf dieser Website nutzen, die eine Registrierung voraussetzen, werden weitere Daten gespeichert. Weitere Hinweise dazu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

3. Cookies

Auf Internet-Seiten von BLAG werden sogenannte Cookies eingesetzt. Das sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden, wenn Sie eine unserer Internet-Seiten besuchen oder nutzen. Cookies speichern bestimmte Einstellungen über Ihren Browser und Daten über den Austausch mit der Internet-Seite über Ihren Browser. Bei der Aktivierung eines Cookies wird die BLAG eine Identifikationsnummer (Cookie-ID) zugewiesen, über die Ihr Browser identifiziert wird und die im Cookie enthaltenen Angaben genutzt werden können.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind temporäre Session Cookies, die nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gelöscht werden. Darüber hinaus verwenden wir auch permanente Cookies. Diese bleiben nach dem Ende der Browser-Sitzung auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert.

Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung der Website nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies in Ihrem Webbrowser blockieren oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: www.aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Wir verwenden Cookies, um eine anonyme Auswertung des allgemeinen Benutzerverhaltens vorzunehmen. Das Ziel ist die Optimierung der digitalen Auftritte. Diese sollen einfacher bedienbar und die Inhalte intuitiverer auffindbar gemacht werden. Sie sollen verständlicher aufgebaut und strukturiert werden können. Es ist uns ein Anliegen, die digitalen Auftritte Ihren Bedürfnissen entsprechend benutzerfreundlich zu gestalten. So können wir die Website durch gezielte Inhalte oder Informationen auf der Website, die für Sie interessant sein können, optimieren.

Cookies erfassen Nutzungsinformationen, wie Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Internet-Seite, Name der besuchten Internet-Seite, die IP-Adresse Ihres Endgeräts sowie das verwendete Betriebssystem. Cookies geben beispielsweise auch Auskunft darüber, welche unserer Internet-Seiten Sie besuchen und von welcher Webseite aus Sie auf unsere Internet-Seite gekommen sind. Ebenso können wir mit Hilfe von Cookies nachvollziehen, zu welchen Themen Sie auf unseren Internet-Seiten recherchieren.

Die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeicherten Cookies oder entsprechende Technologien können auch von unabhängigen Dritten wie Werbepartnern oder Internet-Dienstleistern stammen. Diese Cookies ermöglichen Drittanbietern, Sie mit individualisierter Werbung anzusprechen und deren Wirkung zu messen. Unsere Werbepartner erhalten lediglich Zugang zu Daten auf der Basis einer Identifikationsnummer (Cookie-ID). Dabei handelt es sich um Online-Nutzungsinformationen wie unserer Internet-Seiten, die Sie besucht haben, und welche Inhalte Sie genutzt haben.

 

4. Web-Anaylse-Tools

Um anonymisiert Aufschluss über die Nutzung unserer Internet-Seiten zu erhalten und unser Internet-Angebot zu verbessern, setzen wir das Web Analyse-Tool «Google Analytics» ein. Dadurch werden diese Daten nicht nur durch BLAG bearbeitet, sondern in deren Auftrag auch durch Google. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

5. Social-Plugins

Im Weiteren kann diese Website Programme von sozialen Netzwerken enthalten (sog. Sharing Plug-Ins). Solche Plug-Ins sind im Rahmen unseres Webauftritts durch das entsprechende Logo oder den entsprechenden Button gekennzeichnet. Beim Besuch unserer Website mit solch integrierten sozialen Plug-Ins werden automatisch Daten zum Nutzer der Website erhoben (wie z.B. Datum und Uhrzeit des Besuchs, technische Daten betreffend IP-Adresse des Nutzers), unabhängig davon, ob dieser Button angeklickt wird oder ob man Mitglied von diesen sozialen Netzwerken ist. Für Bearbeitungen dieser Drittanbieter gelten deren eigene Datenschutzbestimmungen.

 

6. Links von Websites Dritter

Diese Website kann Inhalte Dritter oder Links zu Websites Dritter enthalten, welche ausschliesslich aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und Information zur Verfügung gestellt werden. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass sich diese Datenschutzerklärung nicht auf Inhalte oder Websites Dritter erstreckt.

Inhalte oder Websites Dritter – einschliesslich Websites Dritter, die auf diese Website verlinken oder diese in Frames anzeigen bzw. die auf dieser Website in Frames angezeigt werden – liegen ausserhalb unseres Einflussbereichs. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit der dort enthaltenen Inhalte und Verlinkungen mit weiteren Websites sowie für allfällige dort enthaltene Angebote, Dienstleistungen und dergleichen lehnt BLAG jegliche Verantwortung ab. Die Nutzung solcher Inhalte oder Websites erfolgt auf Ihre eigene Verantwortung.

 

7. Nutzung von Online-Diensten

Durch das Registrieren in Online-Angeboten, Ausfüllen von Umfragen, bei Bewerbungsverfahren, Ausfüllen eines Rechners oder durch sonstige Interaktionen auf unserer Website übermitteln Sie uns Informationen über Ihre Person wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse («Inhaltsdaten»). Wenn Sie eines unserer Online-Angebote nutzen, bearbeiten wir Ihre Personendaten, damit wir Ihnen diese Dienstleistung zur Verfügung stellen und zu Ihrer Zufriedenheit abwickeln können. Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden, werden Ihre Personendaten für die Abwicklung des Newsletters verwendet. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Zustellung elektronischer Newsletters ein. Sie können sich jederzeit von die BLAG Service abmelden und Ihre Einwilligung dadurch widerrufen.

 

8. Datenbearbeitung bei Bewerbern und im Bewerbungsverfahren

Bei Bewerbungen bearbeitet der für die Verarbeitung jeweils Verantwortliche – das ist i.d.R. das Unternehmen, das die entsprechende Stelle ausgeschrieben hat bzw. bei dem Sie sich bewerben – Personendaten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Bearbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Personendaten, welche Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen, bearbeiten wir zwecks Abwicklung des jeweiligen Bewerbungsverfahrens, soweit dies zur Prüfung Ihres Bewerbungsdossiers im Zusammenhang mit der zu besetzenden Stelle und im Erfolgsfall zur Vorbereitung des Arbeitsverhältnisses erforderlich ist.

9. Rechtsgrundlage der Bearbeitung

Je nach Zweck stützen sich unsere Bearbeitungen auf unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Wir können Personendaten insbesondere dann bearbeiten, wenn die Bearbeitung:

  1. für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist

  2. für die Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich ist

  3. auf einer wirksamen Einwilligung beruht, die nicht widerrufen wurde

  4. zur Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist

 

Zu den berechtigten Interessen zählen wir beispielsweise:

  1. unsere Kundenbetreuung und Pflege unserer Geschäftsbeziehungen (z.B. Kontaktpflege, Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern)

  2. Werbe- und Marketing-Aktivitäten

  3. die Möglichkeit, die Nutzer unserer Website und unserer Online-Dienste besser kennenzulernen

  4. die Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen (z.B. IT-Sicherheit im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website; Verbesserung unseres Angebots an Online-Diensten)

  5. die gruppeninterne Verwaltung

 

Eine Pflicht zur Bekanntgabe von Personendaten an uns besteht in aller Regel nicht. Allerdings werden wir diejenigen Personendaten erheben und bearbeiten müssen, die für die Aufnahme und Abwicklung einer Vertragsbeziehung mit Ihnen oder einem Unternehmen, für das Sie tätig sind, notwendig sind. Technisch unvermeidlich ist auch die Bearbeitung von Log-Daten und bestimmten anderen Daten bei der Verwendung von Webseiten. Auch bei der Kommunikation mit uns müssen wir zumindest diejenigen Personendaten bearbeiten, die Sie uns oder die wir Ihnen übermitteln.

 

10. Ihre Reche im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Personendaten

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten haben Sie im Rahmen des auf Sie anwendbaren Rechts die folgenden Rechte:
- Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Bearbeitung, Recht auf Datenübertragung, Widerrufsrecht, Widerspruchsrecht, Beschwerderecht

 

11. Bekanntgabe Ihrer Personendaten

Ihre persönlichen Daten werden nicht mit Dritten ausserhalb der Firma geteilt. Vorbehalten bleibt die Weitergabe Ihrer Personendaten durch BLAG an andere Unternehmen, soweit dies zur Erbringung von Dienstleistungen für BLAG erforderlich ist. Diese Unternehmen sind bei der Bearbeitung gegenüber BLAG verpflichtet (z.B. durch Vertrag), sich bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten an die geltenden Gesetze und unsere Datenschutzbestimmungen zu halten. Im Weiteren wird BLAG Ihre Daten gegenüber sonstigen Dritten nur bekannt geben, sofern und soweit dies nach geltendem Gesetz, gestützt auf gerichtliche Verfügungen oder eine behördliche Regulierung erforderlich bzw. erlaubt ist.

 

12. Datenübertragung und Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass das Internet ein offenes, für jedermann zugängliches Netz ist und im Allgemeinen nicht als sichere Umgebung gilt. Demnach können Ihre Daten während der Übertragung über das Internet womöglich verloren gehen oder von unberechtigten Dritten abgefangen und ohne Ihre Zustimmung gesammelt bzw. genutzt werden. Folglich kann dies dazu führen, dass Ihre Daten offengelegt oder inhaltlich verändert werden. Zudem können über das Internet versendete Daten grenzüberschreitend und damit auch über Länder mit weniger strengen Datenschutzanforderungen als in der Schweiz übermittelt werden, auch wenn sich Absender und Empfänger in der Schweiz befinden.

Für die Sicherheit der Datenübertragung via Internet ist BLAG nicht verantwortlich oder haftbar. Wir bitten Sie, andere Kommunikationsmittel zu nutzen, falls Sie dies aus Gründen der Sicherheit für angemessen erachten.

 

13. Datenspeicherung

BLAG bearbeitet und speichert die von ihr erhobenen Daten ausschliesslich in der Schweiz oder in Ländern mit adäquatem Schutzniveau gemäss Liste des Bundes. Weitere Einzelheiten zum jeweiligen Tool oder Portal entnehmen Sie bitte Ziff. 11. Im Rahmen des Beizugs externer Dienstleister kann es zu weiteren Bearbeitungen einzelner Nutzerdaten von BLAG im Ausland kommen. Zur Übermittlung von Nutzerdaten ins Ausland kann es auch bei der Weitergabe von Daten an Dritte kommen, insbesondere, wenn über die Angebote von BLAG soziale Netzwerke oder andere Angebote Dritter genutzt werden.

BLAG trifft im Rahmen der Aufbewahrung und sonstigen Bearbeitung von Nutzerdaten angemessene, technische und organisatorische Massnahmen, um unerlaubte Zugriffe und sonst unbefugte Bearbeitungen zu verhindern. Diese werden regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst, auch bei den von ihr mit dem Betrieb ihrer Systeme beauftragten Dritten.

 

14. Datensicherheit

Wir treffen geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um den Schutz Ihrer Personendaten sicherzustellen. Es haben nur Personen Zugang zu Ihren Personendaten, wenn und soweit dies für die hier beschriebenen Zwecke und die Ausübung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich ist (z.B. HR-Verantwortliche; IT-System-Verantwortliche). Alle Personen unterliegen der Verpflichtung, die Personendaten vertraulich und ausschliesslich gemäss den anwendbaren Datenschutzvorschriften und -bestimmungen zu bearbeiten. Datenübermittlungen an uns finden über ein offenes, jedermann zugängliches und grenzüberschreitendes Netz statt und werden unverschlüsselt übertragen.

BLAG hat jedoch Sicherheitsmassnahmen getroffen, die die Daten vor unbefugten Handlungen schützen und die Authentizität der Website, die Integrität der Daten und die Vertraulichkeit der über das firmeninterne Netz (Intranet) übermittelten Daten gewähren. Gleichwohl kann nicht ausgeschlossen werden, dass so gesendete Daten verloren gehen, durch Dritte eingesehen werden können und damit auch die Kontaktaufnahme mit uns nachvollzogen werden kann. Folglich kann dies dazu führen, dass Ihre Daten offengelegt oder inhaltlich verändert werden, mithin auch in Ländern ohne angemessenes Datenschutzniveau. Zudem können Personendaten auch über oder in Länder ohne angemessenes Datenschutzniveau übermittelt werden. BLAG übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus derartigen Datenübermittlungen ergeben.

 

15. Datenschutzbeaftragter

Wenn Sie weitergehende Fragen zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie Ihre Anfrage an den Datenschutzbeauftragten von BLAG richten (per E-Mail an info@blasermalters.ch). Aus Sicherheitsgründen kann BLAG zur Überprüfung Ihrer Identität geeignete Massnahmen treffen.

 

16. Datenbearbeitung von Kontaktangaben

Wenn wir geschäftliche Beziehungen zu Lieferanten, Kunden und Partnern aufnehmen und abwickeln, bearbeiten und speichern wir Personendaten ihrer Mitarbeiter und Hilfspersonen zur Vertragsanbahnung und -Abwicklung, zur Planung, für Buchführungszwecke und weitere mit dem Vertrag zusammenhängende Zwecke. Je nach Tätigkeitsbereich sind wir auch gehalten, das betreffende Unternehmen und seine Mitarbeiter näher zu prüfen, z.B. durch eine Sicherheitsprüfung. In die BLAG Fall erheben und bearbeiten wir weitere Angaben ggf. auch von Drittanbietern. Wir können Personendaten auch zur Verbesserung unserer Kundenorientierung, der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung bearbeiten.

bottom of page